UA-109468572-1

Notfalltraining - Erste Hilfe für den Führerschein - Brandschutzunterweisung - Teamentwicklung - Ausbilderseminare - Azubitraining - Kommunikationstraining

 

Allgemeine 
Geschäfts-

bedingungen

(AGB)

Mit der Nutzung oder dem Aufrufen der Website von Wolfgang Schmitz Training erkennen Sie an, dass Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und alle geltenden Gesetze und Rechtsvorschriften gelesen, verstanden und als verbindlich akzeptiert haben. Wenn Sie mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht einverstanden sind, dürfen Sie diese Website nicht nutzen. Wolfgang Schmitz Training behält sich vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern und empfehlt Ihnen daher, diese Seite in regelmäßigen Abständen aufzurufen, um Einsicht in diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu nehmen. Durch die Nutzung der Website von Wolfgang Schmitz Training nach Bekanntgabe einer Änderung stimmen Sie zu, diese Änderung zu akzeptieren, unabhängig davon, ob Sie die Änderung überprüft haben oder nicht.


§1 Geltungsbereich 
Für alle geschäftlichen Kontakte zwischen Wolfgang Schmitz Training und seinen Kunden gelten ausschließlich die nachstehend aufgeführten Allgemeinen Geschäfts- und Teilnahmebedingungen (AGB) in der jeweils gültigen Fassung.

Anders lautende Vereinbarungen sind nur wirksam, wenn sie durch Wolfgang Schmitz Training schriftlich bestätigt wurden. Nebenabreden und mündliche Zusagen bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch Wolfgang Schmitz Training.     

Der Vertrag wird zwischen Wolfgang Schmitz Training und seinen Kunden geschlossen.

Mit der Anmeldung bzw. Buchung von Veranstaltungen oder anderen angebotenen Dienstleistungen von Wolfgang Schmitz Training erkennt der Teilnehmer diese AGB an.

§2 Leistungen/Bereich
Wolfgang Schmitz Training bietet verschiedene Seminare, Trainings und Workshops im Rahmen der Notfallversorgung, des Brandschutzes, der Teamentwicklung und der Ausbildung von Auszubildenden an.
Die Trainings im Notfallbereich (Erste-Hilfe, Notfall- und Brandschutztrainings) sind auf Bayern beschränkt.

Bei höherer Gewalt oder außergewöhnlichen Ereignissen ist Wolfgang Schmitz Training nicht verpflichtet, die angekündigten Seminare, Trainings und Workshops durchzuführen. Die Seminare, Workshops und Trainings sind grundsätzlich für jedermann zugänglich.   

Bei Ausfall des Seminares, des Trainings oder Workshops, verursacht durch Wolfgang Schmitz Training, werden selbstverständlich keine Kosten in Rechnung gestellt bzw. können keine Kosten durch den Auftraggeber bzw. den Teilnehmer in Rechnung gestellt werden. Bei Ausfällen durch „höhere Gewalt“, die Wolfgang Schmitz Training nicht zu vertreten haben, ist der Schadensersatz ausgeschlossen.  


§3 Anmeldung 
Anmeldungen und Terminvereinbarungen zu den Seminaren, Training und Workshops erfolgen schriftlich oder telefonisch. Zwischen Wolfgang Schmitz Training und dem Kunden kommt es zum schriftlichen, verbindlichen Vertragsabschluss.  



§4 Widerrufsrecht/Stornierung
Widerruf
Als Verbraucher steht Ihnen das gesetzliche Widerrufsrecht entsprechend der nachstehenden Belehrung zu:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. 
Dies gilt nicht für öffentlich zugängliche Kurse und Workshops ohne vorherige Anmeldung.

Die Widerrufsfrist beträgt 

-vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses (bei Seminaren, Workshops und Trainings)
-vierzehn Tage nach Eingang der Lehrunterlagen beim Kunden (bei AEVO Trainings)

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie 

Wolfgang Schmitz Training
Margeritenweg 11
D-83109 Großkarolinenfeld
Telefon: +49 8031 2211977
Fax: +49 8031 3046243
E-Mail-Adresse: info@schmitzmed-training.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Fax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Nach Absprache mit Wolfgang Schmitz Training  kann in allen Fällen eine geeignete Ersatzperson gestellt werden

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. 

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Muster-Widerrufsformular
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, können Sie folgenden Text verwenden.: 


An 
Wolfgang Schmitz Training
Margeritenweg 11
D-83109 Großkarolinenfeld
Telefon: +49 8031 2211977
Fax: +49 8031 3046243
E-Mail-Adresse: info@schmitzmed-training.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) 

- Bestellt am (*)/erhalten am (*) 
- Name des/der Verbraucher(s) 
- Anschrift des/der Verbraucher(s) 
- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

- Datum ________________________
(*) Unzutreffendes streichen

Erlöschen des Widerrufsrechts
Ihr Widerrufsrecht erlischt, wenn wir mit der Ausführung des Vertrages begonnen haben, nachdem 

-Sie ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir mit der Ausführung des Vertrages vor   Ablauf der Widerrufsfrist beginnen

 und 

-Sie Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie durch Ihre Zustimmung mit   Beginn der Ausführung des Vertrags Ihr Widerrufsrecht verlieren.


§5 Absage von Veranstaltungen                                                 
Wolfgang Schmitz Training behält sich vor, Veranstaltungen wegen zu geringer Teilnehmerzahl (bis spätestens 5 Tage vor dem geplanten Termin) oder aus sonstigen wichtigen, von Wolfgang Schmitz Training nicht zu vertretenden Gründen (z.B. plötzliche Erkrankung des Trainers, höhere Gewalt) abzusagen.

Muss ausnahmsweise eine Veranstaltung abgesagt werden, wird die bezahlte Teilnahmegebühr unverzüglich erstattet. Weitergehende Haftungs- und Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen.

§6 Bescheinigung
Jeder Teilnehmer erhält zum Ende der Veranstaltung eine Teilnahmebescheinigung.

§7 Datenschutz
Die Auftragsabwicklung erfolgt bei Wolfgang Schmitz Training mittels automatischer Datenverarbeitung. Die Daten werden ausschließlich für interne Zwecke (Teilnehmerlisten, Teilnahmebescheinigungen etc.) elektronisch gespeichert. Der Teilnehmer erteilt Wolfgang Schmitz Training mit der Anmeldung ausdrücklich seine Zustimmung zur Aufnahme und Verarbeitung seiner Daten. Der Teilnehmer kann jederzeit die Speicherung seiner Daten widerrufen.  

Daten von Teilnehmern des Erste Hilfe Kurses für den Führerschein. 
Diese müssen der zuständigen Aufsichtsbehörde im Bereich der Fahrerlaubnisverordnung (Regierung der Oberpfalz) weitergegeben werden.  


Weitere Informationen zum Datenschutz siehe unter Datenschutz.
 

§8 Haftung/Versicherung der Teilnehmer
Die Versicherung der Teilnehmer ist Sache des Kunden, bei offenen Seminaren, Trainings und Workshops Sache des Teilnehmers. Die Teilnahme an den Seminaren, Trainings und Workshops von Wolfgang Schmitz Training und den durchgeführten Übungen geschieht auf eigene Gefahr. 

Wolfgang Schmitz Training übernimmt die Haftung ausschließlich für vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten an der Übung mitwirkender Mitarbeiter. Wolfgang Schmitz Training wird von allen sonstigen Haftungsansprüchen freigestellt. 
Für Schäden an Eigentum und Gesundheit, sowie für Verluste von persönlichem Eigentum oder Garderobe wird keine Haftung übernommen. Dies gilt ebenfalls für vom Auftraggeber zur Verfügung gestelltes Ausbildungsmaterial und Räume bei Inhouse Veranstaltungen.  

Wolfgang Schmitz Training übernimmt keine Haftung für mitgebrachte Wertgegenstände sowie die Garderobe. Wolfgang Schmitz Training übernimmt keine Haftung für Beschädigungen am Eigentum (Brille, Mobiltelefon, Schmuck,etc.) von Teilnehmern, wenn diese entgegen den Anweisungen des Dozenten während der Übungen beschädigt werden. Für Gegenstände, die durch den Teilnehmer in die Seminare, Trainings oder Workshops mitgebracht werden, oder für sonstige unmittelbare Schäden und Kosten inklusive Verdienstausfall, entgangener Gewinn oder Ansprüche Dritter, Datenverlust, Reisekosten, Folge- und Vermögensschäden jeder Art übernimmt Wolfgang Schmitz Training keinerlei Haftung. Wolfgang Schmitz Training übernimmt keine Haftung für die Beschädigung an der Gesundheit von Teilnehmern, wenn diese nicht im konkreten Zusammenhang mit den Übungsanleitungen stehen. 
Den Anweisungen der Mitarbeiter von Wolfgang Schmitz Training  ist Folge zu leisten.  

§9 Lehraussagen
Die Inhalte der Seminare, der Trainings und Workshops entsprechen den aktuellen Richtlinien der einzelnen Fachgesellschaften und werden fortlaufend aktualisiert. Bei Texten, Lehrmeinungen, Abbildungen und Inhalte wurde mit größter Sorgfalt vorgegangen. Trotzdem können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Wolfgang Schmitz Training übernimmt für fehlerhafte Angaben keine Haftung. Für den Schulungserfolg bei den Teilnehmern kann Wolfgang Schmitz Training nicht haften. Für den Inhalt von Broschüren die begleitend ausgegeben werden und nicht durch Wolfgang Schmitz Training erstellt wurden, wird keine Haftung übernommen.       

§10 Ständige Fortbildung der Referenten und Dozenten
Die Referenten und Dozenten von Wolfgang Schmitz Training unterliegen einer ständigen Fortbildungspflicht   

§11 Online-Verhalten

Sie verpflichten sich ausdrücklich, diese Website ausschließlich zu legalen Zwecken zu nutzen. Es ist Ihnen untersagt, illegale, schädliche, bedrohende, beleidigende, belästigende, verleumderische, anstößige, obszöne, gotteslästerliche, zum Hass aufwiegelnde oder anderweitige Materialien einzustellen oder auf die bzw. mithilfe der Website zu übertragen, die möglicherweise zu einem straf- oder zivilrechtlichen Verfahren führen können. 

§12 Rechtswahl
Auf die vertraglichen Beziehungen zwischen Wolfgang Schmitz Training und dem Auftraggeber findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.


§13 Datengenauigkeit

Wolfgang Schmitz Training unternimmt angemessene Anstrengungen zur Bereitstellung zutreffender, genauer und aktueller Informationen; wir übernehmen jedoch keine Gewährleistung dafür, dass die auf dieser Website enthaltenen Informationen zutreffend, vollständig, zuverlässig, aktuell oder fehlerfrei sind oder dass die Website frei von Viren ist. Ebenso übernimmt Wolfgang Schmitz Training keinerlei Haftung für Fehler oder Auslassungen auf dieser Website. Obgleich wir jederzeit und ohne Vorankündigung berechtigt sind, Inhalte zu ändern, Verbesserungen anderseits vorzunehmen oder Fehler oder Auslassungen zu beheben, sind wir hierzu nicht verpflichtet. Wir sind bestrebt, Informationen rechtzeitig zu aktualisieren, übernehmen jedoch keinerlei Haftung für ungenaue oder nicht zutreffende Angaben. Jegliche Nutzung von Informationen, die auf dieser Website bereitgestellt werden, erfolgt ausschließlich auf eigenes Risiko; Wolfgang Schmitz Training übernimmt keinerlei Haftung für Datenverluste, entgangene Gewinne oder anderweitige Schäden und Verluste, die auf die Nutzung dieser Website zurückzuführen sind.

   

§14 Salvatorische Klausel 
Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, oder dieser Vertragstext eine Regelungslücke enthalten, so werden die Vertragsparteien die unwirksame oder unvollständige Bestimmung durch angemessene Regelungen ersetzen oder ergänzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der gewollten Regelung weitestgehend entsprechen. Die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen bleibt davon unberührt.

§15 Preise 
Alle angegebenen Preise sind (wenn nicht ausdrücklich entsprechend gekennzeichnet) Nettopreise. Hinzu kommt die gesetzliche Mehrwertsteuer sowie ggf. Zusatzkosten (z.B. Anfahrt, Verbrauchsmaterial etc.).

§16 Verbraucherinformation: Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren

Nach geltendem Recht sind wir verpflichtet, Verbraucher auf die Existenz der Europäischen Online-Streitbeilegungs-Plattform hinzuweisen, die für die Beilegung von Streitigkeiten genutzt werden kann, ohne dass ein Gericht eingeschaltet werden muss. Für die Einrichtung der Plattform ist die Europäische Kommission zuständig. 

Die Europäische Online-Streitbeilegungs-Plattform ist hier zu finden: http://ec.europa.eu/odr

Unsere E-Mail lautet: info@schmitzmed-training.de

Wir weisen aber darauf hin, dass wir nicht bereit sind, uns am Streitbeilegungsverfahren im Rahmen der Europäischen Online-Streitbeilegungs-Plattform zu beteiligen.
Nutzen Sie zur Kontaktaufnahme bitte unsere obige E-Mail, unser Kontaktformular oder die Telefonnummer.


Großkarolinenfeld, den 29.09.2018

Wolfgang Schmitz  



© Wolfgang Schmitz Training